Tempel auf dem Hügel – Wat Pra Tat Mae Yen

Bei fast jeder Tourist Information oder beim AYA Service in der Walking Street in Pai bekommt man eine kostenlose Karte von Pai und den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Der Buddha auf dem Berg

Auf diesen Karten findet man beim Wat Pra Tat Mae Yen den Zusatz: “Tempel auf dem Hügel“. Tatsächlich befindet sich auf dem Hügel ein Tempel. Den Tempel selber kann man erst sehen, wenn man oben auf dem Hügel ist. Ganz anders ist es mit dem riesigen Buddha, der sich auf dem Berg hinter dem Tempel befindet. Diesen Buddha auf dem Berg kann man von fast überall in und um Pai herum sehen.

Buddha auf dem Berg

Der Buddha auf dem Berg

Zuerst ein wenig Programmieren

Meine letzte App hat den Status „Warte auf Überprüfung“ erreicht, und ich habe die Homepage für die App fertig gestellt. Da wir uns den Tempel auf dem Hügel erst am späten Nachmittag ansehen wollen, kann ich die Zeit in unserem Haus in Pai nutzen, um die nächste App zu erstellen. Als wir auf Koh Samui mit unseren Feunden aus München abends auf der Veranda gesessen sind, haben wir uns das eine oder andere Mal über technischen Schnickschnack und Apps für Mobiltelefone unterhalten. Die Idee für die App an der ich gerade sitze, ist aus einem dieser Gespräche entstanden und passt wunderbar in meine App-Collection für Reisende.

Zwischenstopp in Pai

In der Zwischenzeit ist es so warm geworden, dass wir uns entschlossen haben, uns mit ein wenig Fahrtwind abzukühlen. Ausserdem haben wir beide Lust auf eine warme Mahlzeit. Wir haben uns beide eine Suppe mit Kokosmilch und Hühnchen eingebildet. Also haben wir in Pai einen Zwischenstopp eingelegt, bevor wir zum Tempel auf dem Hügel fahren. Ich dachte eigentlich, dass die Suppe Tom Kha Gai heisst, aber nachdem ich eine scharfe Suppe, die weder dickflüssig noch nach Kokosmilch geschmeckt hat, bekommen habe, bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Der Tempel auf dem Hügel

Um zum Buddha auf dem Berg zu kommen, fährt man auf den Hügel, vorbei am Tempel und an den Souvenirshops, bis man den großen Parkplatz erreicht. Von dort führen zahlreiche Stufen auf den Berg mit dem Buddha. Bereits vom Parkplatz hat man eine schöne Aussicht auf die Landschaft von Pai.

Wat Pra Tat Mae Yen

Tempel auf dem Hügel – Wat Pra Tat Mae Yen

Treppen zum Buddha auf dem Berg

Zahlreiche Stufen führen zum Buddha auf dem Berg

Treppengeländer im Bau

Die Treppe, die zum Buddha führt, befindet sich aktuell noch im Bau

Treppengeländer fertig gestellt

Das letzte Stück vor dem Buddha ist bereits vollendet und man sieht überall die typischen Verzierungen

Das letzte Stück vor dem Buddha ist bereits vollendet und man sieht überall die typischen Verzierungen. Der Buddha auf dem Berg befindet sich auf einer großen Plattform. Diese füllt sich abends mehr und mehr mit Menschen, die sich von dort oben den Sonnenuntergang ansehen wollen. Bis es soweit ist, vertreiben sich die Menschen die Zeit mit jonglieren, musizieren und beten. Die meisten aber haben so wie ich, ihren Fotoapparat in der Hand, und warten bis die Sonne hinter den Bergen verschwindet. Heute war es leider zu bewölkt, und ausserdem glaube ich, dass man von den Stühlen und Bänken, die am Tempel auf dem Hügel stehen, einen noch besseren und vor allem baumfreien Ausblick hat.

Jonglieren

Die Menschen vertreiben sich die Zeit mit Jonglieren…

Die Plattform füllt sich

…machen Fotos…

Gestützt von einem Bambusgerüst

…vom Bambusgerüst hinter dem Buddha…

Sonnenuntergang

…und vom Sonnenuntergang.

Walking Street in Pai

Bevor alle Menschen vom Tempel auf dem Hügel wieder zurück in Pai ankommen, wollen wir schnell noch zur Walking Street in Pai fahren, um dort etwas zu essen. Tatsächlich wurde es auf der Walking Street auch schnell immer voller. Nach ein paar Snacks an diesem Stand und weiteren Leckereien am nächsten Stand haben wir uns abschließend noch eine Kokosnuss to Go gekauft, bevor wir uns wieder auf den Weg nach Hause gemacht haben.

Parkplatz

Auf dem Parkplatz vor den Treppen zum Buddha war viel los

Pai - Walking Street

Auf der Walking Street in Pai…

Pilze im Speckmantel

…gab es heute Pilze im Speckmantel für uns.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *